Freitag, 9. März 2018

Eine perfekte Familie

Foto: ZDF und Christian Lüdeke 

Der Staatsanwalt - Eine perfekte Familie


Nach einem Fest in der Villa der Sekthersteller Rose wird der Schwiegersohn, Louis Brenner, getötet. Oberstaatsanwalt Reuther ermittelt zwischen den Fronten einer gespaltenen Familie.

Die Kommissare Klar und Schubert finden heraus, dass der getötete Musiker eine bewegte Vergangenheit und diverse offene Rechnungen hatte. Der Verdacht fällt auf den Kneipenwirt Dorfmann und auf die junge Michelle Reinelt, die der Polizei immer wieder über den Weg läuft.

Brenners Frau Amelie versuchte, aus ihrem Mann einen besseren Menschen zu machen - doch war der Rest der traditionsreichen Vorzeigefamilie Rose ebenso offen für den ehemals drogensüchtigen Musiker? Reuther und sein Team nehmen neben Familie Rose auch Michelle Reinelt genauer unter die Lupe und stoßen dabei auf interessante Verwandtschaftsverhältnisse.

Deutschland 2018
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Schnitt: Sabine Brose
Musik: Gert Wilden
Kamera: Aljoscha Hennig
Buch: Axel Hildebrand
Regie: Esther Gronenborn

Darsteller: Bernd Reuther - Rainer Hunold, Christian Schubert - Simon Eckert, Kerstin Klar - Fiona Coors, Charlotte Rose - Eva Bay,  Richard Rose - Daniel Friedrich, Katharina Rose - Lena Stolze, Amelie Rose - Xenia Assenza, Dr. Judith Engel - Astrid Posner, Dr. Stefan Schiller - Heinrich Schafmeister, Louis Brenner - Andreas Potulski, Michelle Reinelt - Amelie Herres, Steffen Dorfmann - Aurel Manthei, Kellermeister Münch - Martin Plass und andere

Freitag, 9. März 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF

Freitag, 2. März 2018

Die Macht der Sterne

Staatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) bei dem Medium Tabea Thau (Sandra von Ruffin). Sie legt Tarotkarten für ihre Klienten und sagt ihnen die Zukunft voraus - Foto: ZDF und ©Andrea Enderlein 

Der Staatsanwalt - Die Macht der Sterne


Der stadtbekannte Astrologe Dominik Acampora wurde mit einem Ritualkelch erschlagen. Oberstaatsanwalt Bernd Reuther leitet die Ermittlungen unter Sterndeutern und deren Kunden.

Zur Schlüsselfigur wird die Zeugin Tabea Thau, die ebenfalls als Astrologin praktiziert und dem Mordopfer als Medium gedient hat. Aber auch die letzten Klienten des Toten, eine Gärtnerin und ein Pharma-Manager, rücken in den Fokus der Ermittlungen.

Seitdem Gärtnerin Antonia Rumpf Acamporas Dienste immer öfter in Anspruch nahm, ging es mit ihrer Ehe bergab. Handelt es sich hier um eine Eifersuchtstat ihres Ehemanns?

Im Laufe der Ermittlungen wird dem Team klar: Acampora hat alle Menschen in seinem Umfeld zu seinem Vorteil manipuliert. Doch welchem von Acamporas Opfern ist schließlich der Kragen geplatzt?

Deutschland 2018
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Schnitt: Martin Rahner
Musik: Patrick Schmitz
Kamera: Henning Jessel
Buch: Leo Pr. Ard
Regie: Martin Kinkel

Darsteller:  Bernd Reuther - Rainer Hunold, Christian Schubert - Simon Eckert, Kerstin Klar - Fiona Coors, Tabea Thau - Sandra von Ruffin, Antonia Rumpf - Elisabeth Baulitz, Conrad Hartmann-Kauffeld - Paul Frielinghaus, Frank Märzbacher - Matthias Ziesing, Silvia Hartmann-Kauffeld - Tanja Lanäus, Philip Rumpf - Marc Oliver Schulze, Dominik Acampora - Rainer Laupichler, Dr. Biro - Dorka Gryllus, Dr. Stefan Schiller - Heinrich Schafmeister und andere

Freitag, 2. März 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF

Freitag, 23. Februar 2018

Vollstreckt

Foto: ZDF und Christian Lüdeke

Der Staatsanwalt - Vollstreckt


Der Gerichtsvollzieher Karl Stetten wird ermordet in seinem Büro aufgefunden. Ein Schuldner, der dem Getöteten Drohbriefe geschrieben hatte, gerät ins Visier von Oberstaatsanwalt Reuther.

Die Kommissare Schubert und Klar finden weitere Schuldner, die sich vom Opfer ungerecht behandelt fühlten. Doch wer wäre fähig zu einer Gewalttat? Auch Stettens heimliche Freundin, Dr. Falk, eine angesehene Richterin, könnte ein Motiv gehabt haben.

Es stellt sich heraus, dass Theo Ibus einen Kredit zweckentfremdete, um seiner kranken Frau zu helfen, und dafür jetzt vor Gericht steht. Bei genaueren Vernehmungen von Ibus' Ehefrau Nicole finden Reuther und sein Team heraus, dass diese schon seit einiger Zeit versucht, ihren Mann heimlich zu unterstützen - und dafür scheint ihr kein Weg zu extrem zu sein.

Deutschland 2018
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Schnitt: Sabine Brose
Musik: Gert Wilden
Kamera: Aljoscha Hennig
Buch: Mike Bäuml
Regie: Esther Gronenborn

Darsteller: Bernd Reuther - Rainer Hunold, Christian Schubert - Simon Eckert, Kerstin Klar - Fiona Coors, Theo Ibus - Kai Lentrodt, Nicole Ibus - Jeanette Hain, Emil Kamp - Enno Hesse, Karl Stetten - Michael Marwitz, Dr. Judith Engel - Astrid Posner, Dr. Stefan Schiller - Heinrich Schafmeister, Richterin Dr. Falk - Dennenesch Zoudé, Werner Mohr - Jens Schäfer, Mutter Kamp - Hiltrud Hauschke und andere

Freitag, 23. Februar 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF

Freitag, 16. Februar 2018

Im Netz der Spinne

Die Tanzschülerin Alicia (Annina Walt, r.) liefert den Ermittlern Kerstin Klar (Fiona Coors, l.) und Bernd Reuther (Rainer Hunold, M.) wichtige Hinweise über das Mordopfer und Tanzlehrerin Sybille Wunderlich. Foto: ZDF und Andrea Enderlein

Der Staatsanwalt - Im Netz der Spinne


In einem Wiesbadener Park wird Timo Lichts Leiche entdeckt. Der Vorbestrafte arbeitete in einer Tanzschule. Hier forscht Oberstaatsanwalt Bernd Reuther als erstes nach.

Nicht nur die Tanzschul-Lehrerin Sybille Wunderlich lügt. Auch eine junge Kursteilnehmerin, Alicia, die offenbar eine Liebesbeziehung mit Timo Licht hatte, scheint etwas zu verbergen.

Doch dann machen Reuther und sein Team eine furchtbare Entdeckung, die den Fall in eine andere Richtung lenkt. Anscheinend hat Timo Licht junge Mädchen aus der Tanzschule zur Prostitution gezwungen. Wollte sich Dietrich Laudahn, der Vater der betroffenen Josephine, möglicherweise rächen?

Dann taucht Mirek Kranich in Lichts Wohnung auf und behauptet, ein Freund des Toten gewesen zu sein. Reuther, Klar und Schubert gehen der Sache genauer auf den Grund.

Deutschland 2018
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Schnitt: Verena Neumann
Musik: Ludwig Eckmann, Winfried Zrenner
Kamera: Johannes Kirchlechner
Buch: Lorenz Lau-Uhle
Regie: Ulrich Zrenner

Darsteller: Bernd Reuther - Rainer Hunold, Christian Schubert  - Simon Eckert, Kerstin Klar - Fiona Coors, Sybille Wunderlich - Katja Studt, Dietrich Laudahn - Heikko Deutschmann, Simon Eisenbach - Leopold Hornung, Anwalt Böttcher - Andreas Borcherding, Dr. Judith Engel - Astrid Posner, Dr. Stefan Schiller - Heinrich Schafmeister, Josephine Laudahn - Emilia Bernsdorf, Alicia - Annina Walt, Timo Licht - Carl Bruchhäuser, Dr. Altrogge - Caroline Grothgar, Mirek Kranich - Mark Filatov, Nina Leisch - LLewellyn Reichman, Richterin Schwan - Heidi Ecks und andere

Freitag, 16. Februar 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF

Freitag, 2. Februar 2018

Alte Freunde

Die Ermittler Kerstin Klar (Fiona Coors), Christian Schubert (Simon Eckert, M.) und Bernd Reuther (Rainer Hunold, r.) vor dem Fitnessstudio des Bruders des Toten.  Foto: ZDF und Andrea Enderlein

Der Staatsanwalt - Alte Freunde


Bernd Reuther wird nachts zu einem Unfallort gerufen. Schon bald ist klar: Der getötete Fußgänger wurde absichtlich überfahren. Es handelt sich also um ein Tötungsdelikt.

Ein Hinweis auf das Täterfahrzeug führt die Kommissare ausgerechnet zu einem guten Freund von Hauptkommissar Schubert. Der kann nicht glauben, dass sein Freund Gerold ein Mörder sein soll. Der Stress mit Kollegin Klar und Staatsanwalt Reuther ist programmiert.

Obwohl Reuther Schubert um Zurückhaltung bittet, ist dieser entschlossen, die Unschuld seines Freundes zu beweisen. Als Kreditsachbearbeiter hatte Fischer mit einigen Leuten Stress, und seine Freundin Jessica hat er kurz vor seinem Tod verlassen. Doch welches Motiv reicht aus, um jemanden zum Mörder werden zu lassen? Als kurz darauf auch noch der Bruder des Opfers vor ein Auto geschubst wird, beginnen Reuther und seine Kollegen langsam die Zusammenhänge zu verstehen.

Deutschland 2018
Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ORF
Schnitt: Philipp Schmitt
Musik: Jens Langbein, Robert Schulte Hemming
Kamera: Michael Boxrucker
Buch: Leo P. Ard, Michael B. Mueller
Regie: Johannes Grieser

Darsteller: Bernd Reuther - Rainer Hunold, Christian Schubert - Simon Eckert, Kerstin Klar - Fiona Coors, Britta Enders - Saskia Vester, Gerold Lehmann - Golo Euler, Boris Fischer - Martin Baden, Benny Enders - Maximilian Scheidt, Dr. Judith Engel -  Astrid Posner, Dr. Stefan Schiller - Heinrich Schafmeister, Steffen Grasslein - Klaus Lehmann, Jessica Amling - Kristin Alia Hunold, Johannes Brettschneider - Ralf Drexler, Inka Förster - Anja S. Gläser und andere

Freitag, 2. Februar 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF